Die Jury des Günter Landbeck Exellence Awards

Um auch in Zukunft eine optimale, auf die individuelle Situation abgestimmte medizinische Versorgung von Hämophilie-Patienten zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Forschung und Entwicklung auf den Gebieten Diagnostik und Therapie wichtig. Mit dem Günter Landbeck Excellence Award werden innovative Projekte im experimentellen Bereich ebenso wie in der Klinik ausgezeichnet, um Fortschritte in der Qualität der Patientenversorgung zu ermöglichen. Über die Auswahl der Preisträger entscheidet ein siebenköpfiges Gremium aus renommierten Hämophilie-Experten.

Die Jury

PD Dr. Björn Habermann

PD Dr. Björn Habermann

Orthopädie am Fürstenhof, Frankfurt am Main (Praxis) und Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsmedizin Mainz (Klinik)

Prof. Johannes Oldenburg

Prof. Johannes Oldenburg

Direktor des Instituts für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin IHT am Universitätsklinikum Bonn

Prof. Ingrid Pabinger

Prof. Ingrid Pabinger

Professorin für Hämostaseologie und stellv. Leiterin der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie an der Medizinischen Universität Wien, MUW

PD Dr. Birgit Reipert

PD Dr. Birgit Reipert

Head Immunology, Research, Baxalta Innovation GmbH, part of Shire, Österreich

Prof. Reinhard Schneppenheim

Prof. Reinhard Schneppenheim (Vorsitzender)

ehemals Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Prof. Andreas Tiede

Prof. Andreas Tiede

Professor für Hämostaseologie an der Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Stammzelltransplantation an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

Prof. Dimitrios Tsakiris

Prof. Dimitrios Tsakiris

Abteilungsleiter Diagnostische Hämatologie am Universitätsspital Basel